10 % Rabatt auf alle Patchworkstoffe - Rabattcode: patchworkstoffe10

Sticknadeln mit Spitze SASHIKO, Bohin

Handsticknadel für japanisches Sticken

5,90 €
inkl. 19% MwSt. , zzgl. Versand
  • Sofort verfügbar
  • Lieferzeit: 3 - 5 Werktage (DE - Ausland abweichend)
Stück
  • Artikelnummer: Bohin 42200232
  • GTIN: 3073640002328
  • Marken:
 

Hand-Nähnadeln für Sashiko in 4 Längen von Bohin

Handsticknadeln SASHIKO aus Frankreich mit Spitze

Die Sticknadeln SASHIKO mit Spitze sind aller feinste Nadeln mit langem Öhr aus der französischen Manufaktur BOHIN, welche für die japanische Handarbeitstechnik Sashiko (Stäbchen) entwickelt wurde.

Die lange spitze Nadel ist speziell für die textile Verziertechnik perfekt, mit der in Japan ursprünglich schadhafte Kleidung ausgebessert wurde. Traditionelles Sashiko wird meist mit weißen oder blauem Baumwollgarn mit einem Vorstich auf dunkelblauem oder weißem Baumwoll- oder Leinenstoff gearbeitet. Heute ist Sashiko längst zu einer beliebten Sticktechnik avanciert, mit der schöne Motive und geometrische Muster erzeugt werden.

Die Sashikonadeln sind für fadenungebundene Stickerei besonders geeignet, da die scharfe Spitze leicht durch den Stoff wie feines Leinen, Baumwollstoff oder Seide sticht und den Faden durchlässt.

Manufacture Francaise seit 1833:

Die 1833 gegründete französische Traditionsfirma BOHIN geht auf den Unternehmersohn und Visionär Benjamin Bohin zurück. Ein Museum gleich neben Manufaktur und Produktionsstätte des Nadel- und Stecknadel-Herstellers in der Normandie macht die fast 200 jährige Geschichte der Firma BOHIN nacherlebar und beleuchtet zugleich die verschiedenen Branchen der Nadel wie Haute-Couture, Patchwork und Stickerei sowie Buchbinderei.

Vorteile der SASHIKO-Nadeln:

  • lange Nadel (ca. 4, 4,2, 4,8, 5 mm)
  • Spitze zum fadenungebundenenem Sticken
  • langes Öhr
  • nickelbeschichteter Stahl

Anwendung:

  • Sashiko
  • freies Sticken
  • Patchwork und Quilten

Geeignete Stickereitechniken:

  • Freie Stickerei
  • Japanische Sashiko-Technik
  • Stickerei mit dickerem Garn oder Perlgarn

Stickstiche:

  • Vorstich

Tipp zum SASHIKO-Sticken:

Sashiko wird üblicherweise ohne Rahmen und mit speziellem Sashiko-Garn gestickt. Empfehlenswert ist die Verwendung eines Fingerhuts sowie eines breiteren Fingerrings für den Zeige- oder Mittelfinger, mit dem die Nadel gestoßen wird. Zum Aufzeichnen der Motive können Schablonen verwendet werden oder bereits vorgedruckte Musterstoffe.

Hinweis:

Die Auswahl der Sticknadel richtet sich nach der Art des Stoffes (Ausformung der Nadelspitze), nach Verwendung des Garnes (Größe des Öhrs) sowie nach der Handarbeitstechnik. Die Stärke der Nadel ist durch die Zahl (Size) gekennzeichnet. Je höher die Zahl, um so dünner ist die Nadel.

Nähprojekt: Kleid nähenRock nähenAccessoires nähenBluse & Tunika nähenHomedeko nähen
Nähtechnik: HandnähenHandstickenReparieren & ÄndernSashiko
Style: TrachtenmodeLandhausHistorisches
Eigenschaften: Rostfrei
Variante: Sticknadel mit Spitze
Anwendung: Sashiko Sticken
Hergestellt: Frankreich
Anzahl: 8 Nadeln
Material: Nickelbeschichteter Stahl
Gleich dazu kaufen