Metallic-Patchworkstoff SUMMER PALACE, Flechtmuster, creme-rot, Leesa Chandler

Traditionelle Asia-Prints mit Goldglanz

21,99 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

sofort verfügbar

1 - 3 Werktage

Meter


Metallic-Patchworkstoff SUMMER PALACE mit Glücks-Symbol in rot von Leesa Chandler

Baumwollstoff mit chinesischem Glückszeichen in rot und Goldkonturen

Der cremefarbene Patchworkstoff mit Flechmuster und dem chinesischen Glückszeichen gehört zur Reihe Summer Palace von Leesa Chandler, die Sie auf einen Spaziergang durch den beeindruckenden Park des kaiserlichen Sommerpalastes in Peking mitnimmt.

Die australische Designerin sorgt mit den Asia-Motiven nicht nur für Fernweh, die goldenen Metallicverzierungen sehen auch richtig edel aus und sind somit perfekt für stilvolle Homedeko und exklusive Patchworkarbeiten.

Nähen Sie zum Beispiel Kissen, Quilts, Accessoires und Dekorationen für Haus und Garten.

Auch für Bekleidung wie einen weiten Morgenmantel, Tunikas oder gar einen traditionellen, japanischen Kimono können Sie den hochwertigen Baumwollstoff verwenden.

Der bedruckte Baumwollstoff mit Metallicverzierungen ist herrlich glatt und hat einen weichen Baumwollgriff. Daher ist der Patchworkstoff auch für Bekleidung oder Taschen bestens geeignet.

Nähtipp:

Ideen, wie Sie die Stoffe perfekt in Szene setzen, finden Sie in den kostenlosen Nähanleitungen von Leesa Chandler, die Sie weiter rechts ganz einfach herunterladen können.

Designer:

Leesa Chandler

Design:

Flechtmuster sowie rundes chinesisches Glückszeichen, 6 cm Durchmesser (das Zeichen bedeutet Doppelglück und symbolisiert in China das Glück in der Ehe)

Farbe:

creme-rot-gold metallic-weinrot

Produktdetails


Artikelnummer: QB 0022-1
Marke: The Textile Pantry
Breite: 110 cm
Material: 100 % Baumwolle
Pflegehinweis:  
Designer: Leesa Chandler
Farben: rot/weinrot
Größe: bis 1,10 m
Material: Baumwolle
Muster & Motive: Geometrische Muster
Schrift & Zahlen
Nähprojekt: Taschen nähen
Accessoires nähen
Homedeko nähen
Oberfläche: Metallic
Stoffart: Baumwolle

nach oben