Nähmaschinennadel HOHLSAUM, Schmetz

Die Schwertnadel für Hohlsaumstickerei

Stärke
3,00 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

sofort verfügbar

Hohlsaum-Nadel WING 100 und 120 von Schmetz

Nähmaschinennadel für Hohlsaumnähte von Schmetz in 2 Stärken

Die Nähmaschinennadel HOHLSAUM von Schmetz in Premiumqualität wird auch als Flügel- oder Wing-Nadel bezeichnet. Die Hohlsaumnadel können Sie für dekorative Ziernähte und Hohlsäume in locker gewebten Stoffen verwenden. Der traditionelle Hohlsaum-Effekt wird durch die Flügel auf beiden Seiten des Nadelschaftes erzielt, die die Gewebefäden beiseiteschieben. Der Nähfaden unterstützt diesen Effekt, indem er die Gewebefäden daran hindert, wieder ihre ursprüngliche Position einzunehmen.

Die Nähmaschinennadeln mit Flachkolben passen in fast alle Haushalts-Nähmaschinen wie zum Beispiel BERNINA, Bernette, baby lock, JUKI, Brother und PFAFF.

Die hochwertigen, professionellen Nadeln von der deutschen Traditions-Firma Ferd. Schmetz gibt es in zwei Stärken, jeweils eine Nadel in der praktischen Aufbewahrungsbox.

Vorteile der WING Hohlsaumnadel:

  • zwei Nadeldicken von 100 und 120
  • Farbmarkierung für die Nadeldicke
  • leicht verrundete Spitze übergehend in eine Spezialform
  • flügelartig verbreiterter Nadelschaft
  • kürzeres und schmaleres Öhr
  • Nickel Beschichtung

Anwendung:

Spezialnadel zum Nähen und Sticken von Hohlsäumen mit der Maschine. Verwenden Sie für beste Ergebnisse und am besten sichtbare Löcher einen Zierstich, bei dem die Nadel mehrfach in dasselbe Stichloch einsticht (Hohlsaumstiche). Traditionelle Hohlsaumstickereien in feinem Batist oder Lochstickereien in Leinen sind klassische Beispiele für diesen Nadeltyp. Verwenden Sie Rayon-Garn der Stärke 40 oder Multicolorfäden für besonders betonte Nähte. Die Auswahl der passenden Nadel richtet sich nicht nur nach der Verwendung des Stoffes, sondern auch nach der Stärke des zu verwendenden Nähfadens.

Tipp:

Bitte achten Sie unbedingt darauf, eine Zickzackstichplatte mit länglichem Stichloch zu verwenden. Erste Stiche führen Sie am besten manuell durch Drehen am Handrad aus, um zu prüfen, ob die Nadel die Stichplatte berührt. Testen Sie auch verschiedene Zierstiche auf Stoffresten, um die optimale Fadenspannung sowie Stichlänge und -breite zu bestimmen.

Nähtipp:

Wechseln Sie die Nähmaschinennadeln regelmäßig. Wir empfehlen einen Nadelwechsel nach 8 Stunden Nähzeit oder nach einem Nähprojekt. Ganz besonders beansprucht werden die Nadeln an Overlockmaschinen. Bitte prüfen Sie hier sorgfältig, ob die Nadelspitze noch spitz genug ist. So vermeiden Sie Schwergang und Auslassen von Stichen, Fadenbruch, Nahtkräuseln sowie Klopfgeräusche beim Nähen.

Geeignete Stoffe:

  • Baumwollstoffe, Leinenstoffe
  • Batist, Voile
  • verschiedene Webstoffe

Produktdetails


Artikelnummer: 130/705 H WING
Marke: Schmetz
Variante: Leicht verrundete Spitze
Anwendung: Spezialnadel für Hohlsäume
Qualität: Nickel-Beschichtung
Farben: Nur Farbmarkierung für Nadeldicke
Stärke: 100, 120
Anzahl: 1 Nadel pro Box
Nähprojekt: Bluse & Tunika nähen
Säume nähen
Homedeko nähen
Nähtechnik: Dekoratives Nähen
Profinähen
Nähen
Maschinensticken
Größe: Nadelstärke 120
Nadelstärke 100
Style: Trachtenmode

Passendes Zubehör

Passende Garn-Sets

Kunden kauften dazu folgende Produkte

nach oben